Rückblicke

Adventskonzerte 2016

ALSBACH / MONTABAUR. Gemeinsam gaben die Montabaurer Kantorei und die Cappella Taboris mit einem Streichquartett unter der Leitung von Dekanatskantor Jens Schawaller ihre traditionellen zwei großen Adventskonzerte in der ev. Nicolaikirche in Alsbach sowie in der ev. Pauluskirche Montabaur mit Werken von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Friedrich Noack, Ferdinand Schmidt, Jan Bender, Walther Schmidt und Ingo Jungbluth. Als Solisten wirkten Angelika Wies (Sopran), Monika Schlößer (Alt und Blockflöte), Hildegard Sthamer (Tenor), Jens Schawaller (Evangelist) und Ingo Jungbluth (Bass) mit Susanne Schawaller (Orgel); als Instrumentalisten wirkten im Streichquartett Cornelia Heppner (Violine), Felix Kuhl (Violine), Sophie Jungbluth (Viola da braccia) und Gudula Marxsen (Kontrabass). Möglich wurden die beiden hochkarätigen Konzerte wieder durch die freundliche Unterstützung des evangelischen Dekanates Selters und den Förderverein Musica Sacra e. V., wodurch alle Gäste in beiden Kirchen bei freiem Eintritt empfangen werden konnten.

04.12. GoIn - Gottesdienst in neuer Form

Zum GoIn am 2. Advent 2016 mit dem Thema "Hinterm Horizont geht's weiter" hatte ein 25-köpfiges Team unter Leitung von Pfr. Michael Dietrich eingeladen und es waren fast 200 Junge und Alte dieser Einladung gefolgt. Sie erlebten einen Gottesdienst, der hineinnahm in das Lob und die Anbetung Gottes, angeleitet durch die Band, die sehr abwechslungsreiche und einfühlsame Lieder begleiteten und vortrugen. Anspiel und Predigt machten Mut und Hoffung, über den Horizont unseres irdisches Lebens hinauszuschauen und auf Gottes Neuschöpfung von Himmel und Erde zu hoffen. Wieder wurden die verschiedenen Gebetsstationen gerne und reichlich angenommen. Die Kollekte wurde dieses Mal für die Hospizarbeit im Westerwald erbeten und ergab erfreuliche 614,50 €. Herzlichen Dank. Der nächste GoIn findet am 12.2.2017 um 10.30 Uhr in der Lutherkirche statt.

27.11. Frechblech Konzert

MONTABAUR. Zu einem kontrastreichen und kurzweiligen Adventskonzert mit unterschiedlichsten Werken aus dem Barock über die Romantik bis in die Gegenwart hinein von Andreas Hammerschmidt, Johann Sebastian Bach, Peter Cornelius, Zoltán Kodály und Christian Sprenger luden die fünf Ensemblemitglieder von FRECHBLECH, dem Soloquintett des evangelischen Dekanates Selters mit Rudi Weide (Trompete und Flügelhorn), Claudia Liebe (Trompete und Flügelhorn), Dorit Gille (Waldhorn), Ben Bereznai (Bariton und Basstrompete) und Dekanatskantor Jens Schawaller (Helikon und Leitung), in die neugotische Pauluskirche in die Kreisstadt ein. Die Orgel spielte Dekanatskantor Jens Schawaller, dem Namen der Gruppe gemäß erklangen nicht nur polyphone und anspruchsvolle Werke der Vergangenheit, sondern auch – mit einem Augenzwinkern – humorvolle und witzige Stücke der Gegenwart. Die Zuhörendenschaft honorierte es dem Ensemble mit einem donnernden Applaus.

So erreichen Sie uns:

Pfarramt Lutherkirche

z.Zt. vakant

 

Pfarramt Pauluskirche

z.Zt. vakant


Pfarrstelle III

z.Zt. vakant

 

Gemeindebüro
Ute Kaiser

Tel.: 0 26 02 / 13 49 88 0

E-Mail:

ev.kirchengemeinde.montabaur@ekhn-net.de

 

Bitte geben Sie bei telefonischen oder schriftlichen Anfragen immer an, wie wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können (Telefonnummer oder E-Mail-Adresse)

oder benutzen Sie einfach unser Kontaktformular

Gemeindebrief:

Alles Wissenswerte zum Gemeindeleben und aktuellen Veranstaltungen in einem Heft!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde Montabaur